Das Berufsportal der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Angebote und Themen

Das Berufsportal der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Aktuelle Meldungen

    03.02.2021 asw

    Bildungsmesse Rodgau digital!!!

    Gemeinsam mit der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift, dem Dekanat Dreieich-Rodgau stehen wir für alle Fragen rund um Berufe in der Evangelischen Kirche Rede und Antwort: Wie lange dauer eine Ausbildung zur Erzieher*in? Was macht man als Verwaltungsfachkraft? Worin unterscheidet sich ein Studium an der Evangelischen Hochschule und an einer Universität? Welche Abschlüsse brauche ich für ...

    12.11.2020 hf

    Ökumenischer Kirchentag: Noch ist nichts entschieden

    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat am Dienstagabend berichtet, dass die Stadt Frankfurt den Ökumenischen Kirchentag im kommenden Jahr wegen der Corona-Pandemie möglicherweise absagen würde. Das hat viele Irritationen ausgelöst. Eine Klarstellung:

    05.11.2020 sru

    „Seine Stimme ist ein Geschenk“

    Mark Adler war Opernsänger, jetzt wird er Pfarrer. Am 1. September 2019 hat der 52-Jährige sein Vikariat, also die praktische Ausbildung für den Pfarrdienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Georgenhausen-Zeilhard im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald begonnen. Wir begleiten ihn über die Dauer seiner Ausbildung, die sich durch die Corona-Pandemie verändert hat. Teil 4: Die Taufe.

    26.10.2021 asw

    Zeit für Deine Fragen

    Wer sich für ein Theologiestudium oder Gemeindepädagogik interessiert, bekommt im Januar und Februar Informationen aus erster Hand. Studierende, Gemeindepädagoge*innen, Studienleiterin und Pfarrer*innen geben Einblicke in die Studiengänge, Tipps für Studienorte und Hinweise auf die Begleitung durch die EKHN.

    08.10.2020 dl_mtj

    Pilgern an der Ostseeküste

    Nach einer anstrengenden Pilgeretappe sitzen die sechs jungen Erwachsenen in Zingst an der Ostsee müde, aber zufrieden auf der Wiese des Campingplatzes. Jetzt wollen sie noch Risotto kochen, gemeinsam mit Abstand essen und dann in die Koje eines der kleinen Zelte zum Schlafen zurückziehen. Sie sind nach neun Tagen und fast 200 Kilometern körperlich fertig, haben mitunter Blasen oder wunde Füße, fühlen sich seelisch gut und sind geistig wach.

    05.10.2020 jb-hl

    „Sie sind wahre Schätze!“

    Evangelische Kirche lebt nicht nur mit den Hauptamtlichen! Vier Pfarrerinnen und Pfarrer gestalteten einen Gottesdienst, um PrädikantInnen-Jubilare, die 10, 30, ja sogar 40 Jahre ihren Dienst versehen, zu würdigen und sich bei allen Ehrenamtlichen zu bedanken, „denen Gottes Wort so wichtig ist in ihrem Leben, dass sie davon reden möchten – die Gottes Wort verkündigen, weil sie selbst daraus leben“, wie Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm es in ihrer Begrüßung formulierte.

    08.10.2020 asw

    Eintauchen in den Gemeindealltag

    Zwischen dem Grund- und dem Hauptstudium sind sie dran: die Gemeindepraktika. Vier bis sechs Wochen tauschen Studierende die Uni mit einer Kirchengemeinde. Was man da so erlebt und welche einblicke man erhält, darüber erzählen Marvin Lösch und Stine Paßlick, die im Februar Gemeinden besucht haben.

    18.05.2021 asw

    Ein Leben lang dasselbe?

    Wie arbeitet man eigentlich in einer Projektstelle, einem Gefängnis, einer Klinik, der Militär- oder Notfallseelsorge? Studierende der evangelischen Theologie und der Gemeindepädagogik der EKHN nehmen Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsfelder von orts- und aufgaben bezogenen Diensten. Anmeldungen zur digitalen Veranstaltung noch möglich!

    28.09.2020 hjb

    Die EKHN maßgeblich mitgeprägt

    Die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN, Ulrike Scherf, hat im Theologischen Seminar Herborn den langjährigen Professor für Kirchentheorie und Kybernetik und den Direktor der Einrichtung, Dr. Peter Scherle, aus dem Dienst verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Dr. Rebecca Müller an.

    07.09.2020 sru

    Neustart in der Heimat

    Für Hannah Lieb ist es „ein bisschen wie nach Hause kommen“. Nach vier Jahren in München ist die gebürtige Groß-Umstädterin zurück und hat am 1. August eine halbe Stelle als Gemeindepädagogin im Nachbarschaftsbereich 3 übernommen.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top