Das Berufsportal der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Angebote und Themen

Das Berufsportal der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Quereinstieg ins Pfarramt

    „Seine Stimme ist ein Geschenk“

    Mark Adler war Opernsänger, jetzt wird er Pfarrer. Am 1. September 2019 hat der 52-Jährige sein Vikariat, also die praktische Ausbildung für den Pfarrdienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Georgenhausen-Zeilhard im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald begonnen. Wir begleiten ihn über die Dauer seiner Ausbildung, die sich durch die Corona-Pandemie verändert hat. Teil 4: Die Taufe.

    sru/Dekanat Vorderer Odenwald

    Studienwochenende 2021 verschoben

    Ein Leben lang dasselbe?

    Verschoben auf den 11.-13. Juni 2021!!!Wie arbeitet man eigentlich in einer Projektstelle, einem Gefängnis, einer Klinik, der Militär- oder Notfallseelsorge? Bin ich lebenslang auf ein gemeindepädagogisches Arbeitsfeld bzw. den Gemeindedienst festgelegt?Studierende der evangelischen Theologie und der Gemeindepädagogik der EKHN nehmen Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsfelder von orts- und aufgaben bezogenen Diensten.

    ©Eduardo Ruiz auf Pixabay

    Theologiestudium und Gemeindepädagogik

    Informationstage werden hybrid

    Wer sich für ein Theologiestudium oder Gemeindepädagogik interessiert, bekommt im Februar Informationen aus erster Hand. Studierende, Gemeindepädagogin, Studienleiter und Pfarrerin geben Einblicke in die Studiengänge und die Berufe, Tipps für Studienorte und Hinweise auf die Begleitung durch die EKHN.

    Gemeindepraktika im Theologiestudium

    Eintauchen in den Gemeindealltag

    Zwischen dem Grund- und dem Hauptstudium sind sie dran: die Gemeindepraktika. Vier bis sechs Wochen tauschen Studierende die Uni mit einer Kirchengemeinde. Was man da so erlebt und welche einblicke man erhält, darüber erzählen Marvin Lösch und Stine Paßlick, die im Februar Gemeinden besucht haben.

    EKHN/Lösch

    Personalie Gemeindepädagogik

    Neustart in der Heimat

    Für Hannah Lieb ist es „ein bisschen wie nach Hause kommen“. Nach vier Jahren in München ist die gebürtige Groß-Umstädterin zurück und hat am 1. August eine halbe Stelle als Gemeindepädagogin im Nachbarschaftsbereich 3 übernommen.

    sru/Dekanat Vorderer Odenwald

    Vom Ehrenamt zum Beruf

    Jugendlichen zeigen: Kirche ist nicht nur Gottesdienst

    Beide haben sich früh für ihre Kirchengemeinden engagiert, beide haben Studienwege gewählt, die sie weiter mit dem Berufsfeld "Kirchengemeinde" eng verknüpfen werden. Celina Hofer und Jeremy Jason Sieger erzählen, was sie bei diesen Entscheidungen bestärkt hat.

    H. Wiegers

    Leonore Siegele-Wenschkewitz-Preis

    Studienarbeiten in Feministischer Theologie gesucht

    Der Verein zur Förderung Feministischer Theologie vergibt den Leonore-Siegele-Wenschkewitz Preis für Beiträge, die in besonderer Weise die Feministische Theologie oder die Gender Studies in der Theologie vorantreiben. Als preiswürdige Arbeiten gelten: Diplomarbeiten, Habilitationsschriften, Dissertationen oder freie theologische Monografien.

    Spiel
    to top